Forum Raucherrechte
Meinung des Seitenbetreibers
 

 

Ein Recht auf Raucherkneipen!

Raucher haben die gleichen Rechte wie Nichtraucher!

Rauchverbot in Krankenhäusern, Kindergärten, Rathäusern, kurzum in allen öffentlichen Gebäuden kann
man ein Rauchverbot sehr wohl akzeptieren.

Aber in Gaststätten, Kneipen und Discos?

Sind Gaststätten, Kneipen und Discos öffentliche Gebäude?
Meiner Meinung nach ein klares NEIN!
Denn der Wirt oder Betreiber hat Hausrecht!!!

Diese werden von Privatleuten betrieben und ich bin der Meinung, dass jeder Gastwirt oder Discobesitzer
in seinen Räumen machen kann was er will!

Anders als in öffentlichen Gebäuden, wo Nichtraucher und Raucher von Zeit zu Zeit
hin müssen, ist das in privaten Lokalitäten anders, jeder kann für sich selbst entscheiden wo er hingeht!

Wenn jemand als Heterosexueller in eine Schwulenkneipe geht, weiß er von vorne rein, dass die meisten Gäste
in dieser Kneipe schwul sind - auch ein gewisses Risiko -.

Geht ein Nichtraucher in die Raucherkneipe, weiß er, dass dort die meisten Leute rauchen.

Also jedem das Seine - Nichtraucher und Raucherkneipen - !

In einer Demokratie muss der Mensch noch die Freiheit haben da hinzugehen wo er will und er darf sich nicht vom Staat bevormunden lassen.

Der Wulst von unsinnigen Verordnungen und Gesetzen lähmt dieses Land bereits schon seit Jahren und es wird daran kaputtgehen.

Wann kommen eigentlich die untere Raucherbehörde und die obere Raucherbehörde? Raucherpolizisten und Spitzel?

So könnte man doch noch mehr unsinnige Verwaltungsarbeitsplätze schaffen!

Wie bereits im Straßenverkehr, wo unzählige mit sich selbst unzufriedene Zeitgenossen durch die Straßen laufen, Hilfspolizisten spielen und Parksünder aufschreiben, wird es bald die gleiche Spezies geben, die Nachts durch die
Strassen schleicht, um rauchende Menschen in Lokalen anzuschwärzen!

Wir brauchen Raucher- und Nichtraucherlokale und Discos!

Wenn Rauchen doch so schlimm ist, warum wird dann der Tabakanbau subventioniert?

Was macht der Staat ohne die ca. 14 Milliarden Tabaksteuer?

Gibt es dann bald eine Nichtrauchersteuer?

Nach den Nichtrauchergesetzen will man die Raucher in Räume einsperren, am besten noch ohne Sitzgelegenheit oder
vor die Türe jagen!

Wie wäre es mit Käfighaltung für Raucher?

Raucher wir müssen uns das nicht gefallen lassen! Wir lassen uns nicht zu den Geächteten dieses Landes machen!

Wo bleibt die Kennzeichnungspflicht für Raucher?
So was Ähnliches hatten wir doch schon mal!

Die Politiker sollten nicht vergessen, dass wir Raucher auch Wähler sind und nicht die Blödmänner/Frauen der Nation!

Viele der früheren großen und klugen Politiker haben geraucht und wenn sie nicht aufgrund ihres hohen Alters gestorben
sind, rauchen sie noch heute!

Aber wo findet man sie noch - die klugen Politiker -
Die meisten sind nur noch selbstherrliche "Einbahnstraßendenker!

Es muss ganz klar auch ein Recht auf Rauchen geben!

Die Raucher wollen die Nichtraucher nicht belästigen, gebt uns deshalb unsere

Raucherlokale - Raucherecken - Raucherzimmer - Raucherkneipen -
Raucherdiscos zurück!

Ohne die Raucherkneipen wird es in Deutschland ein Kneipensterben geben!

Raucher sind bekanntlich der Personenkreis, der am meisten in den Gaststätten verzehrten! Dieser Umsatz wird dem Steuersäckel auch fehlen.

Mein Aufruf an alle Raucher:

Meidet sämtliche Kneipen, Gaststätten, Lokale, Discos, wo Rauchverbot herrscht!

Wenn es auch weh tut, nur so können die Raucher was erreichen!

Dem Pfeifenraucher sein Pfeifentabak, dem Zigarrenraucher seine Zigarre,
dem Zigarettenraucher seine Zigaretten, dem Nichtraucher sein Nichtraucherlokal,
dem Raucher sein Raucherlokal, dem Schwulen seine Schwulenkneipe, der Lesbe ihr Lesbenlokal, dem Gläubigen
seinen Glauben, dem Politiker seinen Freudenhausbesuch und dem Pfarrer seinen Messwein!

Aber bitte jedem das Seine!

Autor und Raucher Tibor Küttler

 


Impressum